Süßer Zucchinikuchen

8 Stücke Partysnack

Süßer Zucchinikuchen

Kochbuch-Autorin Ingeborg Pils über ihr Picknick-Rezept, das aber auch als witziger, ganzjährig einsetzbarer Partysnack taugt: „Einfach, preiswert, raffiniert

© 2011 2011 „Picknick“, Edition Styria/ Felix Sodomann
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde, 15 Minuten
Level: apprenti cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

Kuchen
350
g
Weizenvollkornmehl
15
g
Backpulver
200
g
Zucker, weiss
1
Prise
Salz
Profitipp: Bevorzugt Meersalz einsetzen, das schmeckt sogar beim Nudelkochwasser besser:

Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Salz
Salz
Einkausftipp Salz
1
Stange
Vanilleschote (Mark davon)
Vanille-Schoten, die Königin der Vanille aus Uganda – fair gehandelt!

Ndali Vanille wird von etwa 1000 Kleinbauern in Uganda angebaut. Die Engländerin Lulu Sturdy hat hier 1999 das alte Kollonialgut ihres Großvaters übernommen und die Ländereien konsequent den einheimischen Bauern zur Verfügung gestellt. Heute wachsen im Schatten von Bananenstauden, Guaven und Avocados Vanille-Orchideen von hervorragender Qualität.Wir sind stolz, als erster Anbieter in Deutschland Fairtrade zertifizierte Vanille anzubieten - die auch noch von außergewöhnlich hoher Güte ist. Das bestätigen auch zahlreiche Expertenurteile, etwa von UK Celebrity Koch Hugh Fearnley-Whittingstall: "Ndali Vanilla...is rich and intense, and the flavour deep, long lasting and absolutely true".Sehr gutes lässt sich noch steigern. Die Ndali Vanille Intense Schoten reifen noch länger als die etwas einfacheren Standardschoten. Dadurch bilden sich in vielen dieser Schoten Vanillekristalle - Zeichen allerhöchster Qualität.Bei den Intense Schoten erhalten Sie 2 Fair Trade Schoten von gut 16 - 20cm cm im Glasröhrchen von uns geliefert. Sie werden die Vanille bereits durch das versiegelte und eingeschweisste Aromaschutzglas hindurch riechen - freuen Sie sich auf reinen Vanillegenuss in Süßspeisen, Milchgerichten, Backwaren oder Cocktails.Die Ndali Vanille Intense Schoten reifen noch länger als die etwas einfacheren Standardschoten. Dadurch bilden sich in vielen dieser Schoten Vanillekristalle - Zeichen allerhöchster Qualität.Bei den Intense Schoten erhalten Sie 2 Fair Trade Schoten von gut 16 - 20cm cm im Glasröhrchen von uns geliefert. Sie werden die Vanille bereits durch das versiegelte und eingeschweisste Aromaschutzglas hindurch riechen - freuen Sie sich auf reinen Vanillegenuss in Süßspeisen, Milchgerichten, Backwaren oder Cocktails.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Vanilleschote (Mark davon)
Vanilleschote (Mark davon)
Einkausftipp Vanilleschote (Mark davon)
1
TL
Zimt, gemahlen
Hochfeiner Ceylon-Zimt, welcher als einer der besten Zimte gilt. Er schmeckt süßlich-mild und ist besonders cumarinarm. Zimt ist beliebt als Streugewürz für süße Speisen, wie z.B. Milchreis, süße Aufläufe oder Apfelkuchen und natürlich als Gewürz in der Weihnachtszeit.
Zimt, gemahlen
Einkausftipp Zimt, gemahlen
1
Msp
Nelkenpulver
fein gemahlene Geürznelken
Nelkenpulver
1
Msp
Macis, gemahlen
Muskatblüte verwendet man für Fisch- und Fleischgerichte, Backwaren, Süßspeisen, Gemüse, Suppen. Muskatblüte ist nicht eine Blüte im botanischem Sinne, sondern ein Samenmantel.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Macis, gemahlen
Macis, gemahlen
Einkausftipp Macis, gemahlen
1
Stück
Orangen, unbehandelt, Schalenabrieb
150
ml
Olivenöl
Tianna Negre
Oli de Mallorca - Denominació d´origen

Aceite de oliva virgen extra Olivenöl Virgen Extra mit Herkunfts- und Qualitätszertifizierung

Sorgfällig hergestellt. Elegant, frisch und komplex, Pflanzenaromen, aromatische Kräuter, sehr dicht und süsslich. Unvergesslicher Geschmack, einzigartig, ein Erlebnis auf Brot, in Salaten und zu Tapas. Einfach empfehlenswert zu probieren. Kaltgepresst und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet
Olivenöl
Einkausftipp Olivenöl
4
Stück
Eier
300
g
Zucchini
1
Bund
Basilikum, fein geschnitten
125
g
Mandeln, gehackt
etwas
Butter
Witzigmanns Lieblingsbutter: die ungesalzene Echire Butter doux AOC. Hans-Georg Pestka: "Tagesfrische Milch wird für fast einen Tag angesäuert - dabei bilden sich die charakteristischen Aromen - und dann klassisch im Holzfass weiterverarbeitet."
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Butter
Butter
2
EL
Puderzucker

Wein-Tipp

Ewald Gruber Blauer Zweigelt Rosé Pink! Pepp

Jahrgang: 2008
Region: Österreich - Niederösterreich - Weinviertel
Rebsorte: Blauer Zweigelt
Geschmack: trocken lebendig
trinkreif ab sofort
lagerfähig bis: 2015
Trinktemperatur: 10-12 °C
Alkoholgehalt: 12 % vol.

Den Rosé vom blauen Zweigelt gestaltet Ewald Gruber wie den Grünen Veltliner peppig. lachsfarben präsentiert er sich mit Aromen von Weichselkirschen, Pflaumen und Wassermelone. Am Gaumen erfrischend und lebendig mit zartem Abgang.



 

 

Dieses Rezept stammt aus:

Murdoch Books Test Kitchen:
"Picknick – Fein und leicht serviert"
Umschau Buchverlag, Neustadt/Weinstraße
Erscheinungsjahr: 2009
256 Seiten
179 Rezepte
19,90 EURO
ISBN: 978-3-86528-669-7

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) oder ?160 °C Umluft vorheizen. In einer Rührschüssel ?das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Salz, den ?Gewürzen und der Orangenschale vermischen. ?Das Olivenöl und die Eier zufügen und alles zu ?einem glatten Teig verrühren.

 

Die Zucchini raspeln. Mit dem Basilikum und den Mandeln unter den Teig ziehen. In eine mit etwas Butter ausgestrichene Gugelhupfform einfüllen und im heißen Ofen 50–60 Minuten backen.

 

Den fertigen Kuchen 15 Minuten in der Form ?abkühlen lassen, anschließend auf ein ?Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. ?

Anrichten

Mit Puderzucker überstäuben.

Chef de Cuisine

Ingeborg Pils ist Journalistin und Köchin aus Leidenschaft. Sie lebt in München und arbeitet erfolgreich als Fachjournalistin und Autorin (Konzeption, Redaktion, Texte).

 

Themenschwerpunkte: Kochen, gesunde Ernährung, Wellness, Gastronomie und Kultur - kurz, Genuss in allen Variationen.

 

Nachdem sie in den letzten zwei Jahrzehnte hauptsächlich für große Tageszeitungen, Magazine und internationale Buchverlage gearbeitet hat, ist sie inzwischen auch für digitale Medien tätig. Im Herbst 2009 erscheinen ihre ersten Apps für das iPhone.

 

Seit vier Jahren organisiert sie gemeinsam mit Johannes B. Bucej das Rahmenprogramm der Verbrauchermesse FOOD & LIFE in München.

 

Sie ist Mitglied im renommierten Food Editors Club (FEC) und Fördermitglied von Slow Food.

mail@ingeborg-pils.de
www.ingeborg-pils.de