Sommerrollen Cha Giò Viet Nam

(kalte Vorspeise für 4 oder Alleingericht für 2 Personen)

Sommerrollen Cha Giò Viet Nam

Die Vietnamesen haben bei Olympia zwar nur im Gewichtheben der Dünnen-Hemden-Klasse (Männer bis 56 kg; Silber für Hoang Anh Tuan) Medaillchen-Chancen , dafür leben sie unter dem Strich besser und gesünder als die meisten olympischen Nationen. Zumindest beim Frühlingsrollenzehnkampf. Denn in Hanoi wirft keiner den Gasbrenner an und dreht den Fetthahn auf, wenn er lecker gefüllte Reispapierröllchen naschen will. Dieses Rezept für Cha Giò Viet Nam ist so federleicht, dass sogar ich nach dem Verzehr gegen den Badminton-Chinesen Lin Dan eine goldene Chance hätte.

 

 

© 2008 Peter Wagner/kochtext
Vorbereitungszeit:
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Level: apprenti cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

Vietnamesische Frühlingsrollen
30
Scheiben
Bahn Trang Viet Nam
Rundes oder eckiges Reispapier aus dem Asia-Laden
Bahn Trang Viet Nam
200
g
Frühlingszwiebeln
200
g
Karotte
50
g
Ingwer, frisch
260
g
Enokipilze
zarte, weiße Pilze mit langen Stielen und kleinen Köpfchen – im Asia-Laden danach fragen
Enokipilze
250
g
Bambus-Sprossen
Unbedingt Frischware nehmen.
Bambus-Sprossen
4
EL
Koriander, frisch
3
Stück
Knoblauch, chinesisch
500
ml
Erdnussöl
Das nussige Aroma dieses Öles wird bevorzugt für Rohkost und Salate genutzt. Zusätzlich eignet es sich zum Marinieren und Frittieren. Es erreicht hohe Temperaturen durch seinen sehr hohen Siedepunkt und ist daher zusätzlich zum Braten bestens geeignet.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Erdnussöl
Erdnussöl
Einkausftipp Erdnussöl
150
g
Flußkrebsfleisch
250
g
Garnelen, geschält und gekocht
TK-Ware
Garnelen, geschält und gekocht
0,5
Stück
Limone
0,5
TL
Kaffirlimettenblätterpulver
Aus dem Asia-Laden
Kaffirlimettenblätterpulver
400
g
Hühnerkeulenfleisch
150
g
Glasnudeln
Glasnudeln aus Mungbohnenstärke

Glasnudeln
Einkausftipp Glasnudeln
100
g
Sojasprossen
2
EL
Cashew-Kerne
# Eignet sich auch hervorragend als exklusiver Müslizusatz und Knabbern. Hochwertige Früchte und Nüsse schonend veredelt.
# 1001 Frucht ist ein kleines Familienunternehmen welches sich nun schon in der 4. Generation befindet. !!!Unsere Produkte halten sich luftdicht und trocken bis zu einem JAHR!!!
# Im Supermarkt zahlen Sie für die Verpackung, Regalplatz und für den Namen. Bei uns jedoch nicht, bei uns kaufen Sie Qualität. Probieren Sie es aus und schmecken Sie den unterschied.
# Täglich eine gute Tat: Hersteller und Lieferant 1001 Frucht, spendet 1 Cent jeder verkauften Packung an den "Farbkreis, Verein für Pädagogik, Kunst und Therapie e.V. in Regensburg".
Cashew-Kerne
Einkausftipp Cashew-Kerne
1
Stück
Chilischote
1
EL
Sojasauce
SOJASAUCE 200ml - die wichtigste Zutat der asiatischen Küche. Von der einzigartigen Marke "Blue Elephant" - mit Top-Restaurants in Paris und London und einer renommierten Kochschule in Bangkok. Die Chefköche von "Blue Elephant" arbeiten nach Rezepten der "Royal Thai Cuisine"!
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Sojasauce
Sojasauce
250
ml
Nuoc Mam Sauce
Aus dem Asia-Laden, oder selbst gemacht: : 1 Knoblauchzehe, 2 kleine Chilischoten, Fruchtfleisch von 1 Limone ohne Kerne und Schale mit 1 Tl Zucker, 1 El Wasser, 1 El Reisessig und 1 Tasse Fischsauce im Mixer fein pürieren
Nuoc Mam Sauce
250
ml
Hoi Sin Sauce
Aus dem Asia-Laden
Hoi Sin Sauce
250
ml
Ginger-Garlic Sauce
Aus dem Asia-Laden
Ginger-Garlic Sauce
250
ml
Sate Sauce
Satay (Sate) Fertig-Mix
1.Geben Sie den Inhalt dieses Päckchens in eine Pfanne,
2.fügen Sie eine 3/4 Tasse Kokosmilch oder Wasser (180 ml) hinzu.
3 Nun geben Sie 3 Eßlöffel pflanzliches Öl hinzu.
4. Das Ganze gut rühren und zum kochen bringen.
Sofort servieren, eventuell mit Sate (Schwein oder Huhn).

Zutaten: Zucker, Erdnüße 34%, Glukose, Gewürze, Salz, Sojasoßenpulver, Maisstärke, Trennmittel: E341; Konservierungsstoff: E296
Sate Sauce
Einkausftipp Sate Sauce

Wein-Tipp

Conde Villar Vinho Verde Branco 2013

 

Der Conde Villar Vinho Verde Branco leuchtet hellgold mit grünlichen Reflexen im Glas - Verde eben! Kleine Perlen spielen im Glas hin und her. Die Nase zeigt expressive Aromen von frischen tropischen Früchten wie Ananas und Zitrusnoten nach Mandarine, Limette und Grapefruit. Am Gaumen dann ein feines Spektrum nach frischen gelben Früchten, ein leichter Körper bei sehr angenehmer Säure. Der Conde Villar Vinho Verde Branco zeigt eine sehr harmonische Balance zwischen Frucht und Säure und begeistert durch seine Frische. Im Finale dieses Vinho Verde finden sich Aromen von Orange und Mango.

 

Bewertung & Awards

 

IWC: Bronze für 2012

Decanter Awards: Empfehlung für 2012

Selection: 3 Sterne für 2011

BELViNi.DE 2013: 87 Punkte für 2012

 

 

Musik-Tipp

Eine schöne Alternative zum klassischen Vietnamesischen Singspiel könnte der relaxte Surfersound von "Pass It Around" (Lost Highway/Universal) abgeben, den Sunnyboy Donavon Frankenreiter lässig aus seinem Gitarrenkoffer aufsteigen lässt. Mehr Fleisch? Da hilft  Ex-Manowar Ross The Boss mit dem unglaublich authentisch vokuhilamäßig loskrachenden Hardrock auf "New Metal Leader" (AFM/Soulfood Music) weiter.

Zubereitung

Glasnudeln 1 Min. in Salzwasser kochen, abgießen, erkalten lassen. Gemüse in feinste Längsstreifen schneiden, Enokipilze mit Bürste trocken abbürsten, Wurzelstock großzügig abschneiden (darf nicht gegessen werden), Gemüse auf Anrichtplatte beiseite stellen.

 

 

 

Knoblauch schälen, in feine Stückchen schneiden, bei 160 Grad im Erdnussöl goldbraun frittieren, auf Küchenkrepp vollständig entfetten, leicht salzen.

Garnelen und Flußkrebse im Limonensaft marinieren, mit etwas Kaffirlimettenblätterpulver würzen.

 

 

Hühnerkeulenfleisch ohne Haut in feine Längsstreifen schneiden, mit wenig Erdnussöl kross braten, am Ende mit etwas Sojasauce und Kaffirlimettenblätterpulver würzen, auf Krepp entfetten, vollständig erkalten lassen.

 

 

Sojasprossen im sehr heißen Öl zusammen mit den gehackten Nüssen und den Chilis 1 Min anrösten, mit Sojasauce ablöschen, erkalten lassen.

 

Anrichten

Reispapier einzeln je 30 Sek. in kaltem Wasser einweichen, auf großen, feuchten Teller legen, Zutaten nach Belieben gemischt in die Mitte setzen, rechts und links je mindestens 3cm frei lassen. Seiten einklappen, Rest straff zusammenrollen.

 

 

 

 

Frühlingsrolle auf Anrichteplatte servieren, jeder Gast bekommt vier Schüsselchen mit den Saucen. Die Rollen werden mit der Hand direkt (oder in je 1 großes Salatblatt gewickelt) in die Sauce gedippt und gegessen. Hier wird gezeigt, wie die Öffnet externen Link in neuem FensterVietnamesen das machen.

 

 

Unterhaltsamer und interaktiver ist die Erlebnisvariante, die auch auf kleineren Partys ein Renner wird: Alle Zutaten plus zwei Schalen mit kaltem Wasser auf den Tisch stellen ­ jeder Gast weicht sein Reispapier ein und stellt sich seine Rollen selbst zusammen. 

Chef de Cuisine

Peter Wagner

Peter Wagner

Peter Wagner

Kocht länger als er für Geld schreibt – seit 1976. Der Musikjournalist lebt in Hamburg und liebt alles, was mit Verstand und Hingabe aus frischen Zutaten zubereitet wird. Seit 2007 schreibt er die Samstags-Kolumne „Tageskarte“ auf Spiegel online. Weitere Infos bei seiner Agentur kochtext...

monsterkoch@kochmonster.de
www.kochtext.de

Nuoc Mam  Thành phố Hồ Chí Minh