Alligator, Kartoffeln & Salsa

Hauptgericht für 4 Personen von Starkoch Jamie Oliver

Alligator, Kartoffeln & Salsa

Jamie Oliver: "Ich liebe den deftigen Geschmack dieses Gerichts. In Louisiana wird es, wie der Titel schon sagt, mit Alligator zubereitet, der dort gang und gäbe ist wie in unseren Breiten Schweinekoteletts. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, sondern weichen Sie einfach auf Hähnchenbrustfilet, Schweinelende oder auch Garnelen aus – das Ergebnis wird Sie begeistern. Die Marinade ist eine Wucht. Sie entfaltet ihre köstliche Wirkung bereits nach 30 min, aber sofern es Ihre Zeit erlaubt, marinieren Sie das Fleisch besser über Nacht."

© 2009 David Loftus 2009 / Dorling Kindersley Verlag
Vorbereitungszeit: 12 Stunden
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Level: chef de cuisine
Zubereitungsart: mise en place

Zutaten

4
Stück
Süßkartoffeln
750
g
Alligatorschwanzfleisch
Für die Cajun-Marinade
1 kl.
Bund
Oregano, frisch
1 kl.
Bund
Thymian, frisch
1
Stück
Lorbeerblatt
Lorbeer ist ein dominierendes Gewürz, daher verwendet man nur wenige Blätter. Da das Aroma nur langsam auf die Speisen übergeht, werden die Blätter mitgekocht. Verwenden Sie Lorbeer zu Fleisch- und Wildgerichten Ragout, Fisch, Saucen, Suppen, Sauerkraut, Pilzen und Beizen.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Lorbeerblatt
Lorbeerblatt
Einkausftipp Lorbeerblatt
1
TL
Cayennepfeffer
Für scharf und deftig schmeckende Gerichte wie Chillisaucen, Currygerichte, Gulasch, Hackbraten, Fisch, Gemüse, Eintöpfen und Bohnengerichte. Cayenne-Pfeffer ist eines der schärfsten Gewürze der Welt und besteht aus gemahlenen Chillies verschiedener Sorten. Eine leicht rauchige Note rundet den Geschmack ab.

KOCHMONSTER Einkaufstipp
Cayennepfeffer
Cayennepfeffer
Einkausftipp Cayennepfeffer
1
TL
Paprikapulver, mild, Bio
Er ist Bestandteil vieler marokkanischer Gewürzmischungen und wird als solcher gerne marokkanischen Eintöpfen, den Tajines, hinzugefügt. Auch in der spanischen Tortilla ist das rote Pulver ein Muss, wobei dafür meist die etwas schärfere Variante bevorzugt wird. Paprika ist vielseitig, und es gibt fast nichts wozu er nicht passt. Wer ihn mag, dem sei etwas Experimentierfreude empfohlen.
Sonstiges:

Der Gedankensprung von Paprika zu Ungarn liegt auf der Hand, hat das Land dem Gewürz doch zu einiger Bekanntheit verholfen. Ungarische Gerichte wie Paprikahuhn und Gulasch leben vom süßlich-rauchigen, zarten und mehr oder weniger scharfen Aroma des tiefroten Pulvers. Paprika erfreut sich aber auch im Rest der Welt an Beliebtheit.

KOCHMONSTER Einkaufstipp
Paprikapulver, mild, Bio
Paprikapulver, mild, Bio
Einkausftipp Paprikapulver, mild, Bio
etwas
Meersalz
Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Meersalz
Meersalz
Einkausftipp Meersalz
etwas
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Für jeden Tag: der Bio-Pfeffer von dem britischen Hersteller der legendären Maldon Sea Flakes:

MALDON BIO PFEFFERKÖRNER KERALA -
In Erweiterung der Produktpalette hat die MALDON CRYSTAL SALT COMPANY neben dem berühmten MALDON SEA SALT nun auch einen phantastischen BIO Pfeffer im Programm. Die erlesenen aromatischen Körner werden in der indischen Region Kerala sanft per Hand gepflückt und schonend weiterverarbeitet. Intensiver aber nicht stechender Pfeffergeschmack. Für die Pfeffermühle oder Mörser.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
2
Stück
Knoblauchzehen
3
EL
Olivenöl
Tianna Negre
Oli de Mallorca - Denominació d´origen

Aceite de oliva virgen extra Olivenöl Virgen Extra mit Herkunfts- und Qualitätszertifizierung

Sorgfällig hergestellt. Elegant, frisch und komplex, Pflanzenaromen, aromatische Kräuter, sehr dicht und süsslich. Unvergesslicher Geschmack, einzigartig, ein Erlebnis auf Brot, in Salaten und zu Tapas. Einfach empfehlenswert zu probieren. Kaltgepresst und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet
Olivenöl
Einkausftipp Olivenöl
1
TL
Senf, grobkörnig
z.B. aus der französischen Senfmanufaktur Fallot in Beaune (seit 1840).
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Senf, grobkörnig
Senf, grobkörnig
Einkausftipp Senf, grobkörnig
Für die Salsa
3
Stück
Frühlingszwiebeln
0,5
Stück
Chilischote, rot
2
Stück
Tomaten, grün
Tomatillo, ganze grüne Tomaten


Tomatillos können für Saucen verwendet werden. Sie sind mild und etwas süßlich-fruchtig. Sehr lecker sind die Früchte auch gewürfelt oder in Scheiben geschnitten und in etwas Butterschmalz ganz kurz gedünstet, gewürzt nur mit Salz und etwas Pfeffer als kleine Gemüse-Beilage. Auf einem feuerfesten Teller angerichtet und zusammen mit einer Scheibe Ziegenkäse im Grill gebacken verblüfft man Gäste mit einer Vorspeise, die wenig Arbeit macht.
Tomaten, grün
Einkausftipp Tomaten, grün
1
Stück
Tomate
1 kl
Bund
Petersilie, kraus
2
EL
Weinessig
von Gölles
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Weinessig
Weinessig
Einkausftipp Weinessig
6
EL
Olivenöl, natives, extra
Macia Batle Oli d'Oliva Verge extra Olivenöl
Olivenöl / Spanien - Balearen / Macia Batle

Das Macia Batle Oli d'Oliva Verge extra ist ein erstklassiges Olivenöl vom renommierten mallorquinischen Wein- und Ölproduzenten Macia Batle.
Dieses Olivenöl wird aus den Sorten Picual und Arbequina gewonnen und zeichnet sich durch eine angenehme Fruchtigkeit aus. Macia Batles Oli d'Oliva Verge extra erinnert in der Nase an Trockenfrüchte und macht auch geschmacklich einen komplexen Eindruck.
Das Öl ist ungefiltert und daher etwas trüber. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf den Geschmack des Öls, sondern sorgt im Gegensatz dazu sogar für eine geschmackliche Steigerung.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Olivenöl, natives, extra
Olivenöl, natives, extra

Wein-Tipp

Jamie empfiehlt: "Kalifornischer Rotwein – ein Pinot Noir"

 

Das Kochmonster hat einen ausgesucht:

Wein-Tipp

Irony Pinot Noir Monterey County

Jahrgang: 2005
Region: USA - Kalifornien - Monterey County / Irony
Rebsorte: Pinot Noir
Geschmack: trocken würzig fruchtig
trinkreif ab sofort
lagerfähig bis: 2016
Trinktemperatur: 18-18 °C


Eine schöne, präsente Frucht nach Himbeeren und Rhabarber erscheint im Vordergrund und dominiert auch am Gaumen. Die Lagerung auf dem Holzfass bringt zusätzliche Würze und die nötige Reife mit sich. Die Tannine fügen sich sanft ein und leiten ein rundes, intensiven Finish ein.

 

Weinerzeugung

Er lagerte 9 Monate in Französischer und Amerikanischer Eiche.



Dieses Rezept stammt aus:

Jamie Oliver:
"Jamies Amerika"
Dorling Kindersley, München
Erscheinungsjahr: 2009
360 Seiten
102 Rezepte
24,95 EURO
ISBN: 978-3-8310-1556-6

Zubereitung

Marinade

Oregano und Thymian die Blättchen abzupfen, Lorbeerblatt zerpflücken. Die Kräuter mit je 1 gestrichenen TL Cayennepfeffer und Paprikapulver und je 1 Prise Salz und Pfeffer im Mörser zerreiben. Gehackten Knoblauch, Olivenöl und Senf zufügen. Alles mit dem Stößel zu einer dicken, leicht zähen Paste verarbeiten. In eine große Schüssel füllen und die Fleischscheiben darin wenden. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten oder, wenn Sie auf ein megaintensives Geschmackserlebnis aus sind, einige Stunden beziehungsweise über Nacht marinieren.

 

Den Backofen auf 200 ºC vorheizen. Die Süßkartoffeln in Folie darin 1 Stunde backen.

Salsa

Wenn die Kartoffeln beinahe gar sind, in einer Schüssel alle fein gehackten Salsazutaten mit 1 kräftigen Prise Salz, das aus den Tomaten ihren ganzen Geschmack hervorkitzelt, gründlich vermischen. Das Resultat sollte frisch und zugleich angenehm scharf sein, dazu knackig, kräuterwürzig, säuerlich und auch salzig – eben so, dass es die Süßkartoffeln und das Fleisch in eine andere Dimension katapultiert.

 

Die in Alufolie gegarten Süßkartoffeln (je 200 g) aus dem Ofen holen, die wärmende Folie aber noch nicht entfernen.

 

Eine große Pfanne oder einen Wok kräftig erhitzen. Die marinierten Fleischscheiben vorsichtig hineingeben und von beiden Seiten in einigen Minuten etwas Farbe annehmen lassen.

Anrichten

Jetzt die Süßkartoffeln aus der Folie nehmen und einzeln auf Teller geben. Längs einschneiden und behutsam drücken, so dass sie sich oben öffnen. Das Fleisch darauf anrichten und mit einigen Löffeln frischer Salsa überziehen. Genuss pur!

 

 © David Loftus 2009 / Dorling Kindersley Verlag

Hinweis: Die hier empfohlenen Zutaten aus den Kochmonster-Partnershops wurden von der Kochmonster-Redaktion ausgewählt und sind keine Empfehlungen von Jamie Oliver, der seine eigenen Einkaufsquellen besitzt. Jamie Oliver steht in keinerlei werbendem oder empfehlendem Zusammenhang mit den auf dieser Seite vorgestellten Produkten, Zutaten oder Weinen.

Chef de Cuisine

Oliver Jamie

Oliver Jamie

Oliver Jamie

Im Pub seiner Eltern, dem The Cricketers, lernte der 1975 in Clavering, Essex geborene Jamie Oliver schon mit acht Jahren kochen. Nach seiner Ausbildung am Westminster Catering College in London gründete er das Restaurant Fifteen, das schnell Kultstatus erreichte. Olivers Spitzname "The Naked Chef" kommt von der Einfachheit seines Koch-Ansatzes. Er gilt mit seinen unzähligen TV-Shows als Blaupause für die Kunstfigur Tim Mälzer, engagiert sich andererseits aber auch stetig und mit großer Breitenwirksamkeit für die Verbesserung der Ernährungssituation vor allem von Kinder aus sozial schwachen Umfeldern. Oliver hat bislang neun sehr erfolgreiche Kochbücher veröffentlicht. Foto: © David Loftus 2007

 

Hinweis: Die hier empfohlenen Zutaten aus den Kochmonster-Partnershops wurden von der Kochmonster-Redaktion ausgewählt und sind keine Empfehlungen von Jamie Oliver, der natürlich seine eigenen Einkaufsquellen besitzt. Jamie Oliver steht in keinerlei werbendem oder empfehlendem Zusammenhang mit den auf dieser Seite vorgestellten Produkten, Zutaten oder Weinen.


www.jamieoliver.com/