Fagioli con finocchi – Bohnensuppe mit Fenchel

Zwischengericht für 4 Personen vom Berliner Szene-Italiener Pino Bianco

Fagioli con finocchi – Bohnensuppe mit Fenchel

Bohnen sind wichtige Eiweiß- und Vitaminlieferanten und so war es

noch bis vor 20, 30 Jahren üblich, die Hülsenfrüchte im Winter täglich auf

den Tisch zu bringen. Dabei fand man sie hauptsächlich in Suppen mit

Fenchel, denn diese Kombination ist äußerst bekömmlich und wohltuend.

© 2010 2010 Neuer Umschau Buchverlag GmbH, Neustadt/Weinstr., Antje Plewinski
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Level: apprenti cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

250
g
Bohnen, braune, getrocknet
200
g
Fenchelgrün
3
Stück
Knoblauchzehen
1
Stück
Chilischote, rot
6
EL
Olivenöl
Tianna Negre
Oli de Mallorca - Denominació d´origen

Aceite de oliva virgen extra Olivenöl Virgen Extra mit Herkunfts- und Qualitätszertifizierung

Sorgfällig hergestellt. Elegant, frisch und komplex, Pflanzenaromen, aromatische Kräuter, sehr dicht und süsslich. Unvergesslicher Geschmack, einzigartig, ein Erlebnis auf Brot, in Salaten und zu Tapas. Einfach empfehlenswert zu probieren. Kaltgepresst und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet
Olivenöl
Einkausftipp Olivenöl
4
Stück
Weißbrotscheiben
etwas
Salz
Profitipp: Bevorzugt Meersalz einsetzen, das schmeckt sogar beim Nudelkochwasser besser:

Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Salz
Salz
Einkausftipp Salz
etwas
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Für jeden Tag: der Bio-Pfeffer von dem britischen Hersteller der legendären Maldon Sea Flakes:

MALDON BIO PFEFFERKÖRNER KERALA -
In Erweiterung der Produktpalette hat die MALDON CRYSTAL SALT COMPANY neben dem berühmten MALDON SEA SALT nun auch einen phantastischen BIO Pfeffer im Programm. Die erlesenen aromatischen Körner werden in der indischen Region Kerala sanft per Hand gepflückt und schonend weiterverarbeitet. Intensiver aber nicht stechender Pfeffergeschmack. Für die Pfeffermühle oder Mörser.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Pfeffer, schwarz aus der Mühle

Dieses Rezept stammt aus:

Pino Bianco, Angela Matarrese, Rose Marie Donhauser:
"Basilikata: Eine kulinarische Reise in das geheime Herz Süditaliens"
Umschau Buchverlag, Neustadt,
Erscheinungsjahr: 2010
208 Seiten
90 Rezepte
29,90 EURO
ISBN: 978-3865286710

Zubereitung

Die Bohnen gründlich waschen und in etwa 1, 5 Liter kaltem Wasser aufsetzen. Aufkochen lassen und bei geringer Hitze in 2 Stunden weich garen. Nach etwa der Hälfte der Garzeit 1 Esslöffel Salz hinzufügen. Das Fenchelkraut waschen, klein schneiden und für einige Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken, damit es seine grüne Farbe behält, und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Peperoni waschen, entkernen und ebenfalls fein würfeln. In einer größeren Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. Das Fenchelgrün hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Schwenken der Pfanne dünsten. Sobald die Bohnen weich gegart sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

In jeden Suppenteller eine Scheibe Weißbrot legen, mit Bohnensuppe auffüllen und mit Fenchelgrün garniert servieren.

Chef de Cuisine

Pino Bianco ist der Padrone der Berliner Trattoria Muntagnola und leidenschaftlicher kulinarischer Botschafter seiner Heimat – die Basilikata in Süditalien.

 

 

Trattoria a' Muntagnola

Inhaber: Pino Bianco

Fuggerstraße 27

 

10777 Berlin

 

Tel +49 30 211 66 42

Fax +49 30 211 91 39

trattoria@muntagnola.de
www.muntagnola.tv