Die perfekte Pflaumen-Bohnen-Sauce

Saucenrezept für 6 Personen von Peter Wagner

Die perfekte Pflaumen-Bohnen-Sauce

Pflaumen-Bohnen-Saucen kann man fertig im Glas bei jedem gut sortierten Asia-Markt kaufen, aber meist sind sie mit Sojasauce (salzig), Zucker (süß) und Glutamat (umami) bis zur Ungenießbarkeit zugeschüttet. Hier kommt die spannende, weil selbst aufgebaute Alternative.

© 2010 Peter Wagner/kochtext
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Level: apprenti cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

3
Stück
Pflaume, lila, fest
keine Zwetschken, sondern die kugelförmigen Pflaumen
Pflaume, lila, fest
4
EL
Schalottenwürfel
1
EL
Erdnussöl
Das nussige Aroma dieses Öles wird bevorzugt für Rohkost und Salate genutzt. Zusätzlich eignet es sich zum Marinieren und Frittieren. Es erreicht hohe Temperaturen durch seinen sehr hohen Siedepunkt und ist daher zusätzlich zum Braten bestens geeignet.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Erdnussöl
Erdnussöl
Einkausftipp Erdnussöl
200
ml
Pflaumenwein
Pflaumen-Wein Choya Original (Plum) 10%vol
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Pflaumenwein
Pflaumenwein
Einkausftipp Pflaumenwein
200
g
Black Bean Paste
Lee Kum Kee

Eine aromatische und wohlschmeckende Paste aus gegorenen, schwarzen Bohnen; Wasser; Sojasauce; Salz; Sojabohnenöl, getrocknetem Knoblauch, Zucker und Reiswein. Ideal zum Verfeinern zahlreicher Fleischgerichte.
Black Bean Paste
Einkausftipp Black Bean Paste
etwas
Hoi Sin Sauce
Aus dem Asia-Laden
Hoi Sin Sauce

Zubereitung

Pflaumen...

 

 

 

...schälen, entkernen...

 

 

 

...in kleine Stücke schneiden. Schalotten ebenfalls klein schneiden

 

 

 

Schalottenwürfel im Erdnussöl angehen lassen, sie sollen glasig bleiben und kaum Farbe annehmen. Mit Pflaumenwein ablöschen, auf die Hälfte reduzieren, Pflaumen einrühren.

 

 

 

Bei niedriger Hitze dünsten, bis die Pflaumen zerfallen. Pürieren und durch feines Sieb passieren.

 

 

 

Im Kühlschrank abkühlen lassen. In die völlig erkaltete Sauce mit Schneebesen die Bohnenpaste einrühren...

 

 

mit wenig Hoisin-Sauce vorsichtig abschmecken.

 

Chef de Cuisine

Peter Wagner

Peter Wagner

Peter Wagner

Kocht länger als er für Geld schreibt – seit 1976. Der Musikjournalist lebt in Hamburg und liebt alles, was mit Verstand und Hingabe aus frischen Zutaten zubereitet wird. Seit 2007 schreibt er die Samstags-Kolumne „Tageskarte“ auf Spiegel online. Weitere Infos bei seiner Agentur kochtext...

monsterkoch@kochmonster.de
www.kochtext.de