Würzige Schweinerippchen

Party/Snack für 4-6 Personen vom australischen Koch-Superstar Neil Perry

Würzige Schweinerippchen

vom australischen Koch-Superstar Neil Perry: "Die Marinade mit Sichuaner Salz & Pfeffer gibt diesen köstlich knusprigen kleinen Rippchen den richtigen Pfiff. Wunderbar passt dazu ein scharfer Chilidip."

© 2010 Collection Rolf Heyne
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Level: apprenti cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

Rippchen
1
kg
Schweinerippchen, in Rippen zerteilt
1
TL
Sojasauce, hell
Wasser, Sojabohnen, Weizenmehl, Salz, Konservierungsstoff: E202
Sojasauce, hell
Einkausftipp Sojasauce, hell
0,5
TL
Shao-Xing-Wein
Der wichtigste Kochwein in China, der in der östlichen Provinz Zhejiang schon seit über 2000 Jahren hergestellt wird. Die Mischung aus Klebreis, Hirse, Hefe und Wasser wird in Steinguttöpfen in unterirdischen Kellern gealtert. Shao-Xing-Wein vertieft, erweitert, süßt und mildert Gerichte ab und verleiht den Aromen Komplexität.
Shao-Xing-Wein
Einkausftipp Shao-Xing-Wein
0,5
TL
Chiliöl
Chiliöl aus scharfen, roten Chilischoten für Dips, Pizza und Pastasaucen

Chiliöl wird aus scharfen, roten Chilischoten hergestellt und ist daher bestens geeignet für scharfe Dips und Gerichte. Ebenso ist es geeignet zur Verfeinerung von Pizza und Pastasaucen.
Chiliöl
Einkausftipp Chiliöl
1
Stück
Ei, verquirlt
Dip
2
EL
Zucker, fein
0,25
TL
Meersalz
Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Meersalz
Meersalz
Einkausftipp Meersalz
2
EL
Reisessig, schwarz
Schwarzer Reis - Essig - Chinkiang Vinegar, Jumbo Brand, aus China

Dieser süß-saure und salzige Reisessig mit seiner samtigen, tintenartigen Konsistenz hat ein kräftiges, nachhaltig malziges Aroma. Er erinnert an Sojasauce und Malzessig. Ideal zum Marinieren von Fleischgerichten und Ente, sowie zum Würzen von dunklen Saucen oder für gedünstetes Gemüse, ebenso als Dip geeignet.
Reisessig, schwarz
Einkausftipp Reisessig, schwarz
zum Servieren
etwas
Sichuanpfeffer und Salz
1 EL Sichuanpfefferkörner und 3 EL Meersalz ohne Öl in einer Pfanne rösten. Sobald die Pfefferkörner zu springen beginnen und duften, vom Herd nehmen. Abkühlen lassen und im Mörser zu Pulver mahlen. Ergibt etwa 4 EL; in einem luftdichten Behälter hält es sich mehrere Monate.
Sichuanpfeffer und Salz
etwas
Chilisauce
Chili-Sauce von Go Tan

Diese Chili-Sauce ist süßlich-scharf im Geschmack und aus Zucker, spanischem Pfeffer, Wasser, Salz und Gewürzen hergestellt. Sie ist ideal als Dip-Sauce oder auch für verschiedene Fleisch,- oder Reisgerichte.
Chilisauce
Einkausftipp Chilisauce

Wein-Tipp

Buitenverwachting Sauvignon Blanc Coastal

Jahrgang: 2009
Region: Südafrika - Coastal Region - Constantia / Buitenverwachting
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Geschmack: trocken frisch limettig
trinkreif ab sofort
lagerfähig bis: 2016
Trinktemperatur: 8-11 °C
Alkoholgehalt: 12 % vol.

Nur Trauben aus der Küstenregion Durbanville werden für diesen äußerst fruchtigen Sauvignon Blanc vinifiziert. Er überzeugt mit seiner Frische und ist trotzdem weich und harmonisch. In seiner Komplexität und mit seinem langen Finale ist er kaum zu überbieten. Mit seinem typischen Stachelbeergeschmack und feinem Limettenaroma ist er ein idealer Begleiter zu Antipasti und Fisch.



John Platter 2010: 2,5 Sterne für 2009

 

Wine Spectator: 89 Punkte für 2009

Dieses Rezept stammt aus:

Neil Perry:
"Asia Food: Balance und Harmonie"
Collection Rolf Heyne
Erscheinungsjahr: 2009
400 Seiten
206 Rezepte
75 EURO
ISBN: ISBN 13: 978-3-8331-4994-8

Zubereitung

Dip

 

ZuckerMeersalz und Chinkiang-Essig  schwarzer Reisessig mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Rippchen

 

Sojasauce, Shao Xing, Chiliöl und Ei mischen, Rippchen darin wenden und 30 Minuten marinieren. Pflanzenöl im Wokoder in einer Friteuse auf 180°C erhitzen. Rippchen darin portionsweise goldbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anrichten

Fleisch auf einem Teller anrichten, mit Sauce begießen und mit Sichuaner Salz und Pfeffer bestreuen. Mit Neil Perrys Frischer Chilisauce servieren.

 

 

Chef de Cuisine

Neil Perry zählt weltweit zu den Topköchen. Sein Restaurant »Rockpool« in Sydney ist weit über Australien hinaus bekannt. Neil Perry ist seit elf Jahren »Chefkoch« der australischen Fluggesellschaft Quantas, für die er die Menüs der First und Business Class kreiert.

 

Hinweis: Die hier empfohlenen Zutaten aus den Kochmonster-Partnershops wurden von der Kochmonster-Redaktion ausgewählt und sind keine Empfehlungen von Neil Perry, der natürlich seine eigenen Einkaufsquellen besitzt. Neil Perry steht in keinerlei werbendem oder empfehlendem Zusammenhang mit den auf dieser Seite vorgestellten Produkten, Zutaten oder Weinen.


www.rockpool.com/