Taubenbrust mit Portwein und Feigen

Hauptgericht für 2 Personen von der britischen Kochbuchautorin Joanna Farrow

Taubenbrust mit Portwein und Feigen

Joanna Farrow "Taubenbrustfilets bedeckt mit einem reichhaltigen Knoblauch-Frischkäse-Überzug ergeben ein tolles Essen und eine sättigende Hauptspeise, wenn Sie dazu gemischtes Gemüse servieren."

© 2009 2009 Neuer Umschau Buchverlag GmbH, Neustadt/Weinstr.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Level: commis de cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

4
Stück
Taubenbrustfilet, ohne Haut
Von den Genusshandwerkern: Brustfilet mit Haut und dem unteren Teil des Flügelknochens von der jungen Taube Imperial.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Taubenbrustfilet, ohne Haut
Taubenbrustfilet, ohne Haut
25
g
Butter
Witzigmanns Lieblingsbutter: die ungesalzene Echire Butter doux AOC. Hans-Georg Pestka: "Tagesfrische Milch wird für fast einen Tag angesäuert - dabei bilden sich die charakteristischen Aromen - und dann klassisch im Holzfass weiterverarbeitet."
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Butter
Butter
1
TL
Thymian, frisch
50
g
Frischkäse
Glatter Frischkäse
Frischkäse
1
Stück
Knoblauchzehe
4
Stück
Feigen, frisch
100
ml
Portwein
Wenn nur "Portwein" als Zutat genannt ist, handelt es sich immer um roten Port. Erschwinglich und wegen seiner gemäßigten Süße ein hervorragender Port zum Kochen auf hohem Niveau ist der 2000er Ferreira 'Late Bottled Vintage Port'.

Rüdiger Kühnle: "Sein vielschichtiges Aromenspektrum reicht von Johannisbeeren über schwarzen Pfeffer bis Kakao und Schokolade. Auch geschmacklich zeigt er die verschiedensten Noten und runde Taninen. Die lange Lagerzeit auf dem Holzfass macht Ihn zu einem echten Spitzenprodukt, das zudem sehr lagerfähig ist.


Bewertung & Awards
International Wine-and-Spirit-Competiton: Gold
International-Wine-Challenge: Silber
Mundus Vini 2008: Gold für 2000
Weinwelt: 89 Punkte für 2000


Weinerzeugung
Late Botteled Vintage Ports sind Portweine deren Trauben aus nur einem Jahrgang stammen. Sie werden vier bis sechs Jahre im Holzfass gelagert bevor Sie zur Abfüllung gelangen.


Daten
Rebsorte: Touriga Nacional | Touriga Francesa | Tinta Roriz | Tinta Barroca | Tinta Amarela
Geschmack: sweet
schon trinkbar: gut
vorher öffnen: nein
trinkreif ab: jetzt
lagerfähig bis: 2025
Restzucker: 87,7 g/l
Gesamtsäure: 4,4 g/l
Alkoholgehalt: 20,5 % vol.
Trinktemperatur: 18 °C "
Portwein
etwas
Salz
Profitipp: Bevorzugt Meersalz einsetzen, das schmeckt sogar beim Nudelkochwasser besser:

Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Salz
Salz
Einkausftipp Salz
etwas
Pfeffer, schwarz, Bio
Aus Killindi/Tansania (piper nigrum) - ganz.

Zutaten: 100% Pfeffer, ganz aus kontrolliert biologischem Anbau.
Pfeffer, schwarz, Bio
Einkausftipp Pfeffer, schwarz, Bio

Dieses Rezept stammt aus:

Joanna Farrow:
"Fleisch"
Neuer Umschau Buchverlag
Erscheinungsjahr: 2009
144 Seiten
80 Rezepte
19,90 EURO
ISBN: 978-3865286673

Zubereitung

Die Filets mehrmals mit einem Messer einstechen. Die Butter mit dem gehackten Thymian, etwas Salz und viel Pfeffer in einer schweren Pfanne zerlassen und die Filets beidseitig scharf anbraten. In eine kleine,  flache Ofenform geben, in die das Fleisch gerade so hineinpasst. Mit der restlichen Butter aus der Pfanne beträufeln.

 

Den Frischkäse mit dem zerdrückten Knoblauch vermengen und die Feigen in Scheiben schneiden. Anschließend die Creme mit einem Löffel auf dem Fleisch verteilen und mit den Feigenscheiben belegen.

 

Den Portwein darübergießen und im auf 220 °C vorgeheizten Ofen etwa 20 Min.
schmoren, bis die Feigen beginnen Farbe anzunehmen. Dann das Fleisch auf Teller geben und warm halten, unterdessen die Sauce herstellen.

Anrichten

Die Bratensäfte in einen kleinen Topf gießen und zu einer sirupartigen Glasur einkochen lassen. Über das Fleisch gießen und servieren.

Chef de Cuisine

Joanna Farrow

Joanna Farrow

Joanna Farrow

Britsiche Kochbuchautorin und Rezeptentwicklerin.