Koreanisches Rindertatar

Vorspeise für 4 Personen von Pete Evans

Koreanisches Rindertatar

Rohes Fleisch ist ein wertvolles Gut, und man geht nirgendwo respektvoller damit um als in Asien - so viele Gerichte dort werden mit dünnen Scheiben rohen oder kurz gegarten, manchmal nur für einen Moment in heiße Brühe getauchten Rindfleischs zubereitet. Hier allerdings ist das rohe Fleisch der Mittelpunkt. Dieses köstliche, einfach zuzubereitende Tatar kann man entweder als Fingerfood oder als Vorspeise eines asiatischen Festessens reichen. Wenn Sie das Eigelb in der Mitte nicht gerade begeistert, vermischen Sie es vor dem Servieren mit dem Rindfleisch. Dazu passt am besten ein kaltes Bier.

© 2013 Collection Rolf Heyne

Zutaten

6
Stück
Knoblauchzehen, fein gehackt
80
ml
Sojasauce
SOJASAUCE 200ml - die wichtigste Zutat der asiatischen Küche. Von der einzigartigen Marke "Blue Elephant" - mit Top-Restaurants in Paris und London und einer renommierten Kochschule in Bangkok. Die Chefköche von "Blue Elephant" arbeiten nach Rezepten der "Royal Thai Cuisine"!
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Sojasauce
Sojasauce
2
EL
Apfelsaft
1
EL
Reiswein
Reiswein SHAO XING aus China ca.14% Vol.
Reiswein
Einkausftipp Reiswein
1
EL
Honig
WILHELM STEIRISCHER FRÜHLINGSHONIG 500G

STEIRISCHER FRÜHLINGSHONIG 500g - die helle Farbe und der zart-aromatische Geschmack vermitteln einen Hauch von Frühling. Aus der Steiermark von der Firma Wilhelm.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Honig
Honig
2
TL
Sesamöl
1
Prise
Chilipulver
Die Gewürzzubereitung "Ancho-Chili" ist ein dunkelbraunes Pulver aus der weniger
scharfen, sehr aromatischen, mittelamerikanischen Ancho-Chillies-Frucht. Es ist das
typische Gewürz im mexikanischen "Chili con carne". Ancho-Chili-Pulver ist auch
sehr schmackhaft für alle dunklen Soßen, in Ochsenschwanz- und Gulaschsuppe,
zu Fisch, Schmorbraten, Pasteten, Linsen, Bohnen und Eierspeisen.
Zutaten: Anchochili (75%), Kreuzkümmel, Knoblauch, Oregano, Salz.

- Inhalt: 50 g
- Dekorativer Glasflakon mit Aromaschutz-Schraubverschluss
Chilipulver
Einkausftipp Chilipulver
etwas
Meersalz
Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Meersalz
Meersalz
Einkausftipp Meersalz
etwas
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Für jeden Tag: der Bio-Pfeffer von dem britischen Hersteller der legendären Maldon Sea Flakes:

MALDON BIO PFEFFERKÖRNER KERALA -
In Erweiterung der Produktpalette hat die MALDON CRYSTAL SALT COMPANY neben dem berühmten MALDON SEA SALT nun auch einen phantastischen BIO Pfeffer im Programm. Die erlesenen aromatischen Körner werden in der indischen Region Kerala sanft per Hand gepflückt und schonend weiterverarbeitet. Intensiver aber nicht stechender Pfeffergeschmack. Für die Pfeffermühle oder Mörser.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
600
g
Rinderfilet, pariert und in Streifen geschnitten
4
Stück
Eigelb
Anrichten
1
EL
Sesamsaat, geröstet
2
EL
Pinienkerne, geröstet
Einkausftipp Pinienkerne, geröstet
0,5
Stück
libanesische Gurken, kleine
1
Stück
Nashi-Birne
frisch
Nashi-Birne
3
EL
Frühlingszwiebel, fein geschnitten
1
EL
St. Peterfisch
8
Blätter
Chicorée

Dieses Rezept stammt aus:

Pete Evans:
"Casual Cooking. Kochen für die ganze Familie"
Collection Rolf Heyne
Erscheinungsjahr: 2013
256 Seiten
98 Rezepte
29,90 EURO
ISBN: 978-389910561-2

Zubereitung

Den Knoblauch in einer Schüssel mit der Sojasauce, dem Apfelsaft, dem Reiswein, dem Honig, dem Sesamöl, dem Chilipulver, 1 Prise Meersalz und etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer vermengen. Die Rindfleischstreifen hineingeben und wenden. Das Rindfleisch mit der Marinade auf 4 Teller verteilen und in die Mitte jeweils eine Mulde für das Eigelb drücken. In jede Mulde 1 Eigelb gleiten lassen. 
 

Anrichten

Das Tatar mit der Sesamsaat, den Pinienkernen, den Gurkenstiften, den abgetropften Stiften der Nashi-Birne und den Frühlingszwiebeln anrichten. Das Tatar nach Geschmack mit Ssamjang beträufeln. Einige Chicoréeblätter dazugeben und das Tatar damit essen.

Anmerkung:

 

Legt man die Nashi-Birne ca. 5 Minuten in Zitronenwasser mit etwas Zucker, verhindert man, dass sie braun anläuft.

Chef de Cuisine

Pete Evans

Pete Evans

Pete Evans

Der Australier Pete Evans ist Koch, Fernsehkoch, Restaurantbetreiber und Angler – wobei er das letztgenannte am liebsten ist. In seiner Heimat betreibt er in Sydney die Restaurants „Hugo’s Manly“, „Hugo’s Bar Pizza“ und „Hugo’s Lounge“ sowie in Brighton (Victoria) das „Pantry“. Er lebt mit seiner Frau Astrid und den beiden Töchtern in Bondi.

info@peteevanschef.com
www.peteevans.com.au