KEIN FOTO Gebratene Jakobsmuscheln mit gegrillter Wassermelone und Schafskäse

Vorspeise für 4 Personen von Werner Pichlmaier

###COPYRIGHT###

Zutaten

Jakobsmuscheln
12
Stück
Jakobsmuschelfleisch
Auch TK-Ware möglich, viel besser aber sind frische Muscheln.

Lieferung ins Haus mit der Frischegarantie unseres Kochmonster-Shop-Partners Genusshandwerker:

Namenspatron für die Pilgermuschel ist der heilige Jakobus, der Schutzpatron der Pilger, dessen Erkennungszeichen die Muschel ist.

Küchenfertig ausgelöst und naturbelassen, also nicht gebleicht. Aus den kühlen Gewässern vor der Atlantikkküste. Ohne Rogen.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Jakobsmuschelfleisch
Jakobsmuschelfleisch
2
Zweige
Thymian, frisch
etwas
Olivenöl
Tianna Negre
Oli de Mallorca - Denominació d´origen

Aceite de oliva virgen extra Olivenöl Virgen Extra mit Herkunfts- und Qualitätszertifizierung

Sorgfällig hergestellt. Elegant, frisch und komplex, Pflanzenaromen, aromatische Kräuter, sehr dicht und süsslich. Unvergesslicher Geschmack, einzigartig, ein Erlebnis auf Brot, in Salaten und zu Tapas. Einfach empfehlenswert zu probieren. Kaltgepresst und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet
Olivenöl
Einkausftipp Olivenöl
etwas
Butter
Witzigmanns Lieblingsbutter: die ungesalzene Echire Butter doux AOC. Hans-Georg Pestka: "Tagesfrische Milch wird für fast einen Tag angesäuert - dabei bilden sich die charakteristischen Aromen - und dann klassisch im Holzfass weiterverarbeitet."
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Butter
Butter
etwas
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Ausserdem
1
Stück
Wassermelone
1
Schale
Basilikumkresse
100
g
Feta
Nach der Verordnung der EU-Kommission VO(EG)1829/2002 darf seit dem 15. Oktober 2007 nur noch in Salzlake gereifter weißer Käse aus Schaf- und/oder Ziegenmilch, der auf dem griechischen Festland und der Insel Lesbos hergestellt worden ist, den Namen Feta tragen.
Feta
1
EL
Zitronenöl
* Kaltgepreßtes Natives Olivenöl Extra aus Mallorca
* Ganze Bio-Zitronen werden zusammen mit den Oliven gepreßt
* Dadurch bekommt das Zitronenöl ein besonderes Zitronenaroma
* Frisches Zitronen-Olivenöl paßt zu Fisch, Salaten und Carpaccios


Zitronenöl

Dieses Rezept stammt aus:

Birgit Schwaner:
"Sacher - Das Kochbuch"
Pichler
Erscheinungsjahr: 2013
400 Seiten
380 Rezepte
39,99 EURO
ISBN: 978-3-85431-640-4

Zubereitung

1. Feta ins Tiefkühlfach legen. Wassermelone schälen, in 1,5cm dicke Scheiben schneiden und aus diesen vier schöne „Balken“ ausschneiden, Melonensaft dabei auffangen. „Melonenbalken“ beiseitestellen.

 

2. Restliches Melonenfleisch fein pürieren, Püree durch ein feines Sieb streichen, dann mit dem aufgefangenen Saft erhitzen und die Flüssigkeit zu einem Sirup einkochen, mit weißem Balsamico abschmecken. Die Melonenbalken in Zitronenöl anbraten und mit dem Sirup überglänzen (glasieren).

 

3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl saftig goldgelb braten. Danach mit Thymian in geschmolzener Butter fertig braten.

Anrichten

Vorm Servieren die „Melonenbalken“ auf Teller legen, Jakobsmuscheln darauf platzieren. Mit geriebenem Feta bestreuen und mit Basilikumkresse garnieren.

Chef de Cuisine

Werner Pichlmaier

Werner Pichlmaier

Werner Pichlmaier

Der am 25.01.1974 in Graz geborene Werner Pichlmaier war von 2008 bis Ende 2015 Hauben-gekrönter Executive Chef im Hotel Sacher in Wien.

 

 

Hotel Sacher
Philharmonikerstraße 4
Wien