Flamenquillos

Alleingericht für 4 Personen von Claudia Mussotter

Flamenquillos

"Andalucía es única" – Andalusien ist einzigartig, wirbt die südlichste autonome Region mit der bekanntesten Küche Spaniens für sich. Und einzigartig ist auch die Liste kulinarischer Spezialitäten, die das Land zu bieten hat. Zu verdanken hat es diese nahrhafte Fülle unter anderem Phöniziern, Römern und Arabern. Sie alle haben im Laufe der Geschichte zur andalusischen Küche beigetragen.

© 2009 Claudia Mussotter
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Level: commis de cuisine
Zubereitungsart: sequentiell

Zutaten

8
Scheiben
Schweinerücken
Die halbwilden Ibérico Schweine laben sich ganze 14 bis 16 Monate an allem, was die weitläufigen Weidegründe inmitten 30- bis 40 Jahre alter Kork- und Steineichen so hergeben: Getreide wie Gerste, Mais und Weizenkörner und zwischen Oktober und März stehen insbesondere Eicheln und aromatische Gräser auf dem Speiseplan der Natur.

So viel Bewegung macht nicht nur hungrig, sondern sorgt auch für ein prächtiges, von hocharomatischen Fettadern durchzogenem Fleisch mit einem feinen und nussigen Aroma.Der überaus hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren im Fleisch der Ibérico Schweine ähnelt übrigens den hoch gelobten Eigenschaften des Olivenöls und so werden die leckeren Schweinchen auch gern als Olive auf vier Beinen bezeichnet.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Schweinerücken
Schweinerücken
250
ml
Milch
Am besten Bio-Milch. Die Rezepte beziehen sich auf Milch mit 1,5% Fettanteil.
Milch
1
Stück
Eier, hart gekocht
500
g
Schinkenspeck
100
g
Serranoschinken
1
Stück
Paprikaschote, rot
1
Stück
Ei
etwas
Salz
Profitipp: Bevorzugt Meersalz einsetzen, das schmeckt sogar beim Nudelkochwasser besser:

Hier ist kein Fleur de Sel gemeint, sondern preiswertes, feines Meersalz ohne künstliche Zusätze. Dieses unraffinierte Atlantik Meersalz ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Atlantik Meersalz ist unraffiniert, ohne Rieselhilfe oder Zusatzstoffe, ideal zum Kochen und Würzen. Das Meersalz stammt aus einem Naturschutzgebiet in der Bretagne, Frankreich. Hier wird heute noch das Salz gewonnen wie vor 1000 Jahren.
KOCHMONSTER Einkaufstipp
Salz
Salz
Einkausftipp Salz
50
g
Semmelbrösel
100
ml
Olivenöl
Tianna Negre
Oli de Mallorca - Denominació d´origen

Aceite de oliva virgen extra Olivenöl Virgen Extra mit Herkunfts- und Qualitätszertifizierung

Sorgfällig hergestellt. Elegant, frisch und komplex, Pflanzenaromen, aromatische Kräuter, sehr dicht und süsslich. Unvergesslicher Geschmack, einzigartig, ein Erlebnis auf Brot, in Salaten und zu Tapas. Einfach empfehlenswert zu probieren. Kaltgepresst und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet
Olivenöl
Einkausftipp Olivenöl

Wein-Tipp

2010er Montes Cabernet-Carménère Limited Edition

 

Mit dem Jahrgang 2003 fing der Erfolg des Montes Cabernet-Carmenere, einem grossartigen Wein bei Belvini.de an. In ersten Blindproben erzielte er bei uns und unseren Kunden Höchstnoten und ist seit dem ein sicherer Felsen in der Brandung der stürmischen Weine aus Übersee.

 

Der Charakter und Geschmack dieses Montes Cabernet-Carménère Limited Edition ist sehr facettenreich. Die Farbe ist geprägt von einem dichten, dunklen Beerenrot mit schwarzen Reflexen. In der Nase offenbart der "Cab-Cam" (Abkz. für Montes Cabernet-Carménère Limited Edition) eine eine intensive Aromatik, die an dunkle Beeren wie Brombeere und schwarzem Holunder erinnert aber auch reife Pflaume, pfeffrig-rauchige Noten und ein dezenter Anklang von Lakritz im Geschmack.

 

Weinerzeugung

 

Die Weinlese fand von Anfang April bis Anfang Mai statt, also recht spät, weil der Cabernet Sauvignon eine sehr spät reifende Rebsorte ist. Die Trauben wurden entrappt. Nach einer ausgedehnten Maischestandzeit von ca. 10 Tagen reifte der Wein 6 Monate lang in amerikanischer Eiche. Er hat bei uns mehrfach das BlindDate gewonnen und liegt an Platz 2 der Verkaufszahlen. Als einer der bevorzugten Weine unserer Kunden überzeugt er vor allem deshalb, weil er, sofort nach dem der Korken die Flasche verlassen hat und der Wein im Glas landet - da ist - und dies mit Masse. Ein toller, vollbeeriger Roter mit Kraft und echter Power. Zugleich jedoch völlig ausgewogen und harmonisch. Einer unser Favoriten.

 

Zubereitung

Die fingerdicken Fleischscheiben der Länge nach aufschneiden (wie ein Buch) und 2 Stunden in der Milch ziehen lassen.

 

Gut abtrocknen und salzen. In jede Fleischtasche je eine Scheibe Schinken und Speck, einen Streifen Paprika und eine Scheibe vom hart gekochten Ei geben.

 

Aufrollen und gut mit einem Bindfaden verschließen. Durchs geschlagene Ei und die Semmelbröseln ziehen und in Öl frittieren.

Anrichten

Fleischrolle in Scheiben aufschneiden. Als Beilage kleine Kartoffeln und geschmorte Tomaten reichen.

Chef de Cuisine

Claudia Mussotter

Claudia Mussotter

Claudia Mussotter

Die gelernte Köchin steht nicht mehr für Schwaben am Herd, wie es einst zu Wattstraßenzeiten in der taz Berlin der Fall war. Seit mehr als zehn Jahren lebt sie an der Mittelmeerküste Spaniens und schaut den Valencianern in den Mund. Was dabei herauskommt, schreibt sie in den Costa Blanca Nachrichten.


www.costanachrichten.com

Mehr über die spanische Region, aus der dieses Rezept stammt: Andalusien